Mit dem Rucksack durch die Friendzone – Buch Rezension

Posted: 1. April 2020

Mit dem Rucksack durch die Friendzone

Durch Zufall bin ich auf das Instagramprofil von Jules Lieven gestoßen und habe gesehen, dass er ein Buch veröffentlich hat, was mein Interesse geweckt hat.

Ich kommentierte sein Bild auf Instagram und so kamen wir beide in Kontakt. Mittlerweile ist dies schon 5 Monate her, als Jules mir das Buch zuschickte. Ich fand einfach keinen geeigneten Zeitpunkt dieses Buch zu lesen.

Doch ich wusste, der perfekte Zeitpunkt wird sich ergeben und das tat er auch. Als wir am 28.2.2020 in den Flieger nach Fuerteventura stiegen, hatte ich das Buch im Gepäck und war bereit mich auf die Reise zu begeben.

(Buch Rezension)

INHALT

Schon nach den ersten Seiten musste ich innerlich so lachen, dass ich wusste es wird eine spannende und lustige Reise mit Tim, Ina, Simon und Uan.

Tim ist Koch bei seinen Eltern im Restaurant. Er macht seine Arbeit immer gewissenhaft und strukturiert. Sein Kumpel Simon ist das komplette Gegenteil. Er ist chaotisch, nicht immer fährlässig und hat ein Backpacker Syndrom. Ina ist Tim’s beste Freundin, doch da beginnt es schon kompliziert zu werden, denn Tim ist seit Jahren in Ina verliebt und hatte nie wirklich den Mut gefunden, ihr seine Liebe zu gestehen.

Sie befindet sich allerdings auch selbst in einer komplizierten Beziehung und wollte eigentlich mit ihren jetzigen Freund auf Reisen gehen. Doch alles entwickelte sich anders und Tim stand auf einmal vor der größten Herrausforderung seines Lebens.

Ina bat Tim von jetzt auf gleich sein Rucksack zu packen und sie auf ihrer Asienreise zu begleiten. Er witterte seine Chance, verließ seine Komfortzone, beichtete seinen Eltern sein Vorhaben und stieg mit Ina in den Flieger.

Simon begleitete Tim immer virtuell mit seinen Tipps, über Frauen, Liebe und Zärtlichkeiten, allerdings mehr als Tim lieb war.

Diese Reise war eine Achterbahn der Gefühle und eine kulinarische zugleich. Doch er hat sich getraut, Dingen seinen Lauf zu gehen und auf sich zu vertrauen.

Ich war absolut gefesselt und konnte das Buch kaum aus der Hand geben, denn auch ich war eingetaucht in die asiatische Welt, mit 2 Backpackern und einer Romanze im Gepäck.

Bis zur letzten Seite konnte ich mir nicht sicher sein, wie es bei den beiden ausgeht.

EMPFEHLUNG

Gerade jetzt in unserer heutigen Situation wünscht man sich Ablenkung, Liebe und Reisegeschichten, die den Alltag unter Corona bunter und mit positiven Geschichten aufleben lassen.

Persönlich kann ich euch dieses Buch wirklich ans Herz legen, es ist authentisch, humorvoll und voller Liebe und kulinarischen Entdeckungen.

Danke dafür.

 

Affiliate Links: Wenn Du über diese Verlinkungen Artikel kaufst, erhalten wir als Partner eine kleine Provision für qualifizierte Käufe. Für Dich ändert sich dadurch aber absolut nichts. 

 

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree